Geschichte

Foto von Detlef Glückselig

150.000 Fahrgäste

die Ukrainerin Mariia Kharuna und ihre Tochter sind unsere 150.000ste und 150.001ste Fahrgäste.

Am 19.5.2022 stiegen sie um 15:01 Uhr an der Haltestelle Waddens, Abz. Sielstraße in den von Volker Auffarth gefahrenen BürgerBus. Der Vereinsvorsitzende Jürgen Sprickerhof hat einige Geschenke überreicht, ein Präsent der TSB, etwas Schokolade und einen Gutschein für drei Monate 9€-Tickets, einzulösen ab 23.5. im BürgerBus.

Über die Geschenke der syrischen Kinder, die oft mit dem BürgerBus fahren, haben wir uns sehr gefreut.

Einmal jährlich machen wir ein Sommerfest für unsere Fahrerinnen und Fahrer und die Vereinsmitglieder.

Unsere Werbung auf dem Bus.

125.000 Fahrgäste 

Am 3. Juni 2019 konnte der BürgerBus ziemlich genau 11 Jahre nach Aufnahme des Betriebs den 125.000sten Fahrgast begrüßen. Die Schwestern Lisa und Ricarda waren die 125.000ste und die 125.001ste unserer Fahrgäste.

125.000 Fahrgäste
Der neue Bus

Dezember 2018

Wir fahren nach Venlo und nehmen im Werk von VDL den vierten BürgerBus des Vereins in Empfang.

Auch dieser Bus wird mit Zuschüssen der Landesnahverkehrs-Gesellschaft (LNVG), des Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) und des Landkreises Wesermarsch bezahlt. Einen kleinen Rest hat der Verein aus eigenen Mitteln aufgebracht.

Die beiden ersten Busse sind mittlerweile wegen zu großer Reparaturen verkauft worden.

Bei VDL in Venlo

Fahrsicherheitstraining in Brake im Hafen.

Fahrsicherheitstraining 2016 in Oldenburg.

10 Jahre BürgerBus Butjadingen

Am 10. Juli 2008 hat der BürgerBus Butjadingen den Linienbetrieb auf­genommen. Seitdem ist er ohne Unterbrechung an 365 Tagen im Jahr im Einsatz. Für viele Menschen, Jugendliche wie Ältere, stellt er eine unver­zichtbare Ver­bindung innerhalb Butjadingens und zwischen Butjadingen und Nordenham dar.

Über 118.000 Fahrgäste wurden befördert. Der BürgerBus fährt regelmäßig, sicher und zuverlässig.

Mit nun drei Fahrzeugen wurden insgesamt mehr als 855.000 km zurück gelegt.

Der Fahrplan wurde mehrmals ver­bessert und an die Gegeben­heiten angepasst. 

Nach wie vor stellt der BürgerBus für die Orte Eckwarden, Seeverns, Süllwarden, Fedder­wardersiel und Waddens die Anbindung her. Und wir sind der einzige öffentliche Bus nach und von Eckwarderhörne.

Nach zehn Jahren ist die erste Generation der Fahrer ausgeschieden. Neue müssen her! Fahrerin oder Fahrer zu werden ist leicht.
Sie brauchen nur einen PKW-Füh­rerschein. Der (kleine) Perso­nenbeförderungsschein kann dann auf Kosten des Vereins erworben werden.

Monatlich erstellen wir einen Dienstplan, der alle persönlichen Wünsche berücksichtigt. Da sind wir sehr flexibel.

Wir brauchen laufend weitere Fahrerinnen und Fahrer!

Februar 2018

Wir fahren mit der Bahn nach Venlo und nehmen im Werk von VDL  einen neuen Bus in Empfang.

Der dritte Bus wird in Betrieb genommen. Bezahlt wird der neue Bus mit Zuschüssen der Landesnahverkehrs-Gesellschaft (LNVG), des Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) und des Landkreises Wesermarsch. Einen kleinen Rest hat der Verein aus eigenen Mitteln aufgebracht.

Heike Götz und NDR Landpartie

September 2017

Heike Götz mit rotem Fahrrad und die NDR Landpartie sind beim BürgerBus in Tossens und drehen einen kleinen Film.

Februar 2017

Die BürgerBusse sind nach Stollhamm in die Schulstraße zu Erhard Beeken umgezogen. Der Verein baut mit viel Eigenleistungen – insbesondere von Anton Günter Reumann – einen Carport.

Bau des Carports
Bau des Carports
Der 100.000-ste Fahrgast wird im Juli 2016 begrüßt.

Juli 2016

100.000 Fahrgäste in nur acht Jahren. Eine große Leistung des Vereins.

Niclas Kittel war am 4.7.2016 unser 100.000ster Fahrgast.

Dezember 2015

Auf Grund der großen Nachfrage für den Bürger­bus beginnt die VBW wieder mit einem Linien­verkehr im 2-Stunden-Takt auf der Linie 408 Nordenham – Stollhamm – Burhave – Tossens. Für den 2-jährigen Testbetrieb teilen sich Gemeinde und ZVBN die ungedeckten Kosten von 70.000 € jährlich.

22.5.2019: zu Gast in Rotenburg
Oktober 2013: Einweihung des 2. BürgerBusses.

Oktober 2013

Ein neuer Bus wird in Dienst gestellt. Damit verfügt der Verein über zwei Busse, die täglich im Einsatz sind.

Mai 2013

Jetzt sind es schon 50.000 Fahrgäste.

Mai 2013: der 50.000-ste Fahrgast wird begrüßt
2012: der BürgerBus Verein besucht die IAA in Hannover

Oktober 2009

Der 10.000ste Fahrgast wird begrüßt.

31. Dezember 2008

Der Bürgerbus wird gut angenommen, besonders in den Ferien und an den Wochenenden. Die Anzahl der Vereinsmitglieder ist um 47 auf 97 angestiegen.

Fahrerwechsel
Einweihung des neuen BürgerBusses am 4.10.2008

04.Oktober 2008

Der neue Bürgerbus wird feierlich in Burhave eingeweiht und den Bürgern bei einer Sternfahrt durch Butjadingen vorgestellt.

10. Juli 2008

Pünktlich zu Beginn der Sommerferien startet der Bus (ein Ersatzbus) zur ersten Linienfahrt in Butjadingen.

1. BürgerBus Start am 10.7.2008
1. BürgerBus - ein Ersatzbus

Januar 2008

Die Finanzierung für den neuen Bus steht und Ende Januar wird dieser bestellt für Lieferung Juni 2008.

30.11.2007

der Bürgerbus hat volle politische Rückendeckung im Gemeinderat und die Gemeinde unterstützt mit 11.025,- € die Anschaffung des Busses sowie 4.000,- € zum halben Betriebsjahr 2008. Auch der Touristik-Service-Butjadingen unterstützt den Verein bis 2012 jährlich mit 5.000,- €
Der Bürgerverein zählt mittlerweile 50 Mitglieder, darunter auch Vereine und Kirchengemeinden.

22.11.2007

Ein Konzessionsvertrag mit den Verkehrsbetrieben Wesermarsch (VBW) wird geschlossen. Die VBW unterstützt den Verein im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

16.10.2007

Erste Mitgliederversammlung und Informationsveranstaltung für die Bürger im „Altdeutschen Hof“ in Burhave, die mit 50 Teilnehmern gut besucht war. Der Bürgerbus soll zu Beginn der Sommerferien 2008 seine erste Fahrt aufnehmen.

04.07.2007

Der „Bürgerbus Butjadingen e.V.“ wird gegründet. Der neue Verein zählt 16 Mitglieder. Der gesamte Vorstand nimmt sofort seine Arbeit auf: Werbung für weitere Mitglieder und ehrenamtliche Fahrer/innen, Anträge auf Zuschüsse für einen neuen Bürgerbus sowie für jährliche Zuschüsse der Kommunen und der TSB, suchen nach Sponsoren.

2007

Eine von der Gemeinde durchgeführte Bürgerbefragung stellte den eventuellen Bedarf eines Bürgerbusses in Butjadingen fest.

2006

In der Gemeinde Butjadingen findet in den Schulferien sowie an den Wochenenden kein öffentlicher Personennahverkehr mehr statt. Die Verkehrsbetriebe Wesermarsch ziehen sich aus finanziellen Gründen bis auf den Schulbusverkehr zurück und die Gemeinde Butjadingen sah sich nicht in der Lage finanziell einzuspringen.